Regionale Kräfte für (über)regionale Rechenzentren

28.07.2016

DATA CENTER GROUP beschäftigt neue Auszubildende und duale Studenten

Regionale Kräfte für (über)regionale Rechenzentren

DATA CENTER GROUP beschäftigt neue Auszubildende und duale Studenten

 
Wallmenroth, 28. Juli 2016. Die DATA CENTER GROUP wird ab August von drei neuen Auszubildenden und einem dualen Studenten verstärkt. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen der ganzheitlichen Realisierung und des sicheren Betriebs von Rechenzentren. Bereits seit Jahren investiert die international agierende Unternehmensgruppe aus Wallmenroth erfolgreich in die Nachwuchsförderung. Dabei unterstützt sie vorrangig Berufseinsteiger aus der Region und kann bereits erste Erfolgsgeschichten verbuchen.
 
Von kleinen, mittelständischen Unternehmen bis zu Großkonzernen wächst der Bedarf an sicherer, effizienter Datenverarbeitung sowie -archivierung und damit von Rechenzentren respektive Sicherheitsräumen. Mit deren steigenden Bedeutung steigt auch die Nachfrage nach Fachkräften. So wächst auch die DATA CENTER GROUP stetig weiter und beschäftigt derzeit über 180 Mitarbeiter. Drei grundlegende Bestandteile der Unternehmensphilosophie sind dabei die regionale Verbundenheit und die damit einhergehende Mitarbeit in Fachgremien und Ausschüssen sowie die Förderung hiesiger, junger Nachwuchskräfte.
 
„Durch unsere umfangreiche Zusammenarbeit mit Fachausschüssen und Verbänden kennen wir sowohl die heutigen als auch künftigen Anforderungen des Marktes und vermitteln sie an unsere Auszubildenden. Sie profitieren neben einer überregional ausgelegten Ausbildung eines regionalen Arbeitgebers vor allem durch einen merklichen Wissensvorsprung in einer ohnehin sehr zukunftsorientierten Branche“, sagt Kim Blecker, Bereichsleiterin HR und Recht bei der DATA CENTER GROUP.
 
Auch die DATA CENTER GROUP profitiert. Beispielsweise gelingt es durch die umfangreiche Ausbildung junge Talente mit Aufstiegschancen an das Unternehmen zu binden. So auch Timo Bröcher. Der 23-jährige hatte Anfang des Jahres seine Ausbildung zum Industriekaufmann bravourös in verkürzter Zeit abgeschlossen.  Seither unterstützt er das Unternehmen in der Finanzbuchhaltung. In absehbarer Zeit wird er ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik an der TH Köln beginnen. Bröcher: „Das abwechslungsreiche Ausbildungsspektrum bietet mit all seinen Bereichen gute Chancen. Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit erhalte, durch das duale Studium meine praktischen Aufgaben zudem mit akademischen Inhalten zu vertiefen.“
 
 
Über die DC-Datacenter-Group GmbH:
Die DC-Datacenter-Group GmbH vereint unter ihrem Dach die Schwesterunternehmen proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, RZ-Products GmbH, RZ-Services GmbH und SecuRisk GmbH. Seit 2016 ist die RZ-IngCon GmbH ebenfalls Teil des Unternehmens. Erklärtes Ziel war die Bündelung von Fachkompetenzen in einer Unternehmensgruppe, um im Sinne des Kunden eine ganzheitliche und kompetente Realisierung sowie den sicheren Betrieb von Rechenzentren zu gewährleisten. Die DATA CENTER GROUP versteht sich als Komplettanbieter für physikalische IT-Infrastrukturen. Zu den Leistungen gehören sowohl die Analyse und Planung kompletter Rechenzentren als auch die schlüsselfertige Errichtung von IT-Standorten sowie anschließende Service- und Wartungsleistungen. Die Produktion höchstverfügbarer Sicherheitsprodukte gehört ebenfalls zum Portfolio und rundet das ganzheitliche Spektrum der Gruppe ab.
 


Broschüren
Newsletter
Kontakt
 
Data Center Group

Töchter der Firma

Data Center Group

Töchter der Firma

Data Center Group
proRZ
RZingcon
SECUrisk
RZservice
RZproducts